vergrößernverkleinern
Stindl
Lars Stindl fehlte zuletzt in der Bundesliga wegen einer Gelbsperre © Getty Images

Borussia Mönchengladbach kann in der Europa League wieder auf seinen zuletzt gesperrten Kapitän Lars Stindl zurückgreifen. Ein Stürmer muss weichen.

Trainer Dieter Hecking setzt in der UEFA Europa League gegen den AC Florenz (ab 19 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER, Highlights der Partie ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) mit einer Ausnahme auf die Sieger-Elf vom vergangenen Wochenende.

Der in der Bundesliga zuletzt wegen einer Gelbsperre fehlende Kapitän Lars Stindl kehrt in die Startformation zurück. Dafür muss Andre Hahn weichen. Der Stürmer stand beim 1:0-Sieg bei Werder Bremen am Samstag noch in der Startelf.

Aufstellungen:

Gladbach: Sommer - Jantschke, Vestergaard, Christensen, Wendt - Dahoud, Kramer - Herrmann, Johnson - Hazard, Stindl

Florenz: Tatarusanu - Sanchez, Astori, Rodriguez - Tello, Vecino, Badelj, Olivera - Valero, Bernardeschi - Kalinic

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel