vergrößernverkleinern
VfL Borussia Moenchengladbach v Manchester City FC - UEFA Champions League
Gladbachs Angreifer Raffael spielt bereits seit 2013 für die "Fohlen". © Getty Images

Borussia Mönchengladbach empfängt im Hinspiel des Sechzehntelfinals der UEFA Europa League den AC Florenz. Dabei müssen die "Fohlen" auf Raffael verzichten.

Die Hoffnungen, dass Borussia Mönchengladbachs Raffael nach seinen Muskelproblemen morgen in der UEFA Europa League gegen den AC Florenz (ab 19.00 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) wieder mitmischt, haben sich endgültig zerschlagen.

Video

Der Brasilianer absolvierte gestern nur eine lockere, individuelle Einheit. Raffael danach: "Ich habe leider einen kleinen Faserriss. Ich bin sehr traurig, dass ich nicht gegen Florenz spielen kann. Wir haben als Mannschaft eine sehr gute Phase, da würde ich sehr gerne mithelfen."

Raffael will wieder durchstarten

Auch am Sonntag gegen den Tabellen-Zweiten der Bundesliga Leipzig muss Raffael noch passen.

Danach möchte der 31 Jahre alte Angreifer wieder durchstarten: "Ich hoffe, dass ich im Rückspiel in Florenz wieder ran kann und dann von Verletzungen verschont werde. Wir haben einen super Kader zusammen. Ich denke, dass wir in dieser Saison noch einiges erreichen können."

Ab 23 Uhr zeigt SPORT1 die Highlights dieser und aller weiteren Partien des Sechzehntelfinals in der Europa League.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel