vergrößernverkleinern
Bastian Schweinsteiger
Bastian Schweinsteiger erweitert seine Titelsammlung © Getty Images

Bastian Schweinsteiger fiebert mit seinen ehemaligen Teamkollegen. Nach dem Triumph von Manchester United darf sich auch der Weltmeister als Sieger fühlen.

Bastian Schweinsteiger drückte seinen ehemaligen Weggefährten aus der Ferne die Daumen - und durfte sich nach dem Triumph von Manchester United in der UEFA Europa League ebenfalls als Sieger fühlen.

Schweinsteiger verließ ManUnited zwar im März Richtung Chicago Fire, trug aber auch seinen Teil zum Erfolg bei. Im Sechzehntelfinale gegen AS Saint-Etienne kam der 35-Jährige zu einem Kurzeinsatz über 28 Minuten.

Auch wenn er im Finale nicht mehr bei United unter Vertrag stand, erhält Schweinsteiger von der UEFA eine offizielle Siegermedaille.

Schweinsteiger gratuliert Kollegen

"Europa-League-Sieger!", twitterte Schweinsteiger nach dem Finalsieg: "Gratulation an Manchester United und meine ehemaligen Teamkollegen."

Die Titelsammlung des früheren Bayern-Stars ist damit um eine weitere Trophäe reicher. Schweinsteiger ist seit der Reform des Wettbewerbs zur Saison 2009/10 der dritte Deutsche Sieger. Marko Marin gewann 2013 mit dem FC Chelsea und 2014 mit dem FC Sevilla. Auch Piotr Trochowski holte einst mit den Andalusiern den Titel.

Manchester United setzte sich dank Toren von Paul Pogba und Henrikh Mkhitaryan im Finale mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam durch.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel