vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg v Olympique Lyon - UEFA Women's Champions League
Ralf Kellermann bestritt als Torwart elf Profieinsätze in der 2. Bundesliga © Getty Images

Nach zehn Jahren auf der Trainerbank beim VfL Wolfsburg legt Ralf Kellermann sein Traineramt nieder. Er wird sich auf eine andere Aufgabe fokussieren.

Ende einer Ära: Nach zehn Jahren auf der Trainerbank beim Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg wird sich Ralf Kellermann ab der kommenden Saison auf seine Funktion als Sportlicher Leiter konzentrieren.

Neuer Chefcoach beim deutschen Pokalsieger wird der erst 32 Jahre alte Stephan Lerch, der seit 2013 bei den Niedersachsen im Nachwuchsbereich arbeitet.

"Dieser Schritt ist mir definitiv nicht leicht gefallen. Aber er ist sowohl für die Perspektive des VfL Wolfsburg als auch für meine persönliche der einzig richtige. Ich bin davon überzeugt, dass Stephan Lerch die richtige Lösung ist", sagte Kellermann.

Der 46-Jährige gewann mit den Norddeutschen 2013 und 2014 die Champions League, wurde zweimal deutscher Meister und dreimal DFB-Pokalsieger. 2014 wurde er vom Weltverband FIFA zum Frauen-Welttrainer des Jahres gewählt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel