vergrößernverkleinern
Australia v Japan: Quarter Final - FIFA Women's World Cup 2015
Für die australischen Frauen um Michelle Heymann war die Pleite gegen die Juniorenauswahl ein herber Dämpfer © Getty Images

In der Vorbereitung auf das Olympische Fußballturnier kassieren die australischen Damen eine empfindliche Pleite. Gegner war die U15-Auswahl der Newcastle United Jets.

Aktuell ist die Frauen-Nationalmannschaft Australiens auf Platz fünf der Weltrangliste geführt.

Umso peinlicher der Testspiel-Auftritt gegen eine U15-Auswahl der Newcastle United Jets, einem Nachwuchsteam des australischen Erstligisten.

Mit 7:0 schickten die Bubis die "Matildas" genannten Damen nach Hause - eine Schmach für die als Titelkandidat für das Olympische Fußballturnier gehandelte Elf.

Auch wenn Australien ohne seine Top-Stars antrat, war doch genug Erfahrung auf dem Feld, um die Klatsche zu verhindern.

Trainer Gary van Egmond zeigte sich daher geschockt angesichts der Leistung seiner Mädels: "Ehrlich gesagt habe ich so ein Ergebnis nicht erwartet. Die Jungs haben das aber super gemacht, sie haben heute perfekt gespielt", sagte Egmond der Huffington Post.

2015 hatten die "Matildas" bei der WM in Kanada noch das Viertelfinale erreicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel