vergrößernverkleinern
Peter Hyballa scheiterte mit der U19 der Leverkusener in der Gruppenphase
Peter Hyballa scheiterte mit der U19 der Leverkusener in der Gruppenphase © imago

Bayer Leverkusen ist in der UEFA Youth League ausgeschieden. Die Werkself unterlag dem FC Barcelona im entscheidenden Gruppenspiel und ist nur Tabellendritter.

Mit Bayer Leverkusen ist auch der letzte deutsche Teilnehmer in der UEFA Youth League ausgeschieden. Im entscheidenden Gruppenspiel unterlag Bayer dem FC Barcelona erst in den Schlussminuten mit 0:1. Blanco sorgte in der 89. Minute für das Tor des Tages.

Damit verpasste Leverkusen in der Gruppe E mit acht Punkten den zweiten Platz, der für die Playoffs gereicht hätte. Barcelona sicherte sich mit dem Sieg den Gruppensieg und qualifizierte sich direkt für die nächste Runde.

Der AS Rom (neun Punkte) spielt als Zweiter in den Playoffs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel