Video

Der FC Sevilla schlägt in der UEFA Youth League Juventus Turin und folgt Manchester City ins Achtelfinale. Mönchengladbach verabschiedet sich antändig aus dem Wettbewerb.

Der FC Sevilla hat sich in der UEFA Youth League (LIVE bei SPORT1) das zweite Achtelfinal-Ticket hinter Manchester City gesichert.

Das Team aus Andalusien gewann am abschließenden Gruppenspieltag 1:0 gegen Juventus Turin.

Den vielumjubelten Treffer erzielte Curro in der 57. Minute.

Turin muss damit wie auch Borussia Mönchengladbach nach der Vorrunde die Koffer packen.

Das Aus der Gladbacher war bereits vor dem letzten Spieltag in der Gruppe D besiegelt (DATENCENTER: Tabelle).

Bei Manchester City kamen die "Fohlen" zum Abschluss wenigstens zu einem 1:1. Die Führung der Gladbacher durch Tsiy William Ndenge in der 20. Minute konterte Brahim Diaz (45.) (DATENCENTER: Ergebnisse/Spielplan).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel