Video

Borussia Dortmund verzweifelt gegen die bissige Defensive von Lissabon, der Kapitän patzt. Erst die dumme Grätsche eines Sporting-Verteidigers macht dem BVB noch mal Mut.

Die U19 von Borussia Dortmund hat in der UEFA Youth League 0:1 (0:1) gegen Sporting Lissabon verloren u.

Die Portugiesen zogen durch den Erfolg an den Dortmundern vorbei und sind nun Zweiter. Auf dem ersten Platz liegt Real Madrid, Letzter hinter dem BVB ist Legia Warschau (SERVICE: Die Tabelle).

Die Portugiesen waren die bessere Mannschaft und bestraften in der 41. Minute eine Unkonzentriertheit von Innenverteidiger und Kapitän Dzenis Burnic, der an einem hohen Ball vorbeischlug. Blitzschnell war Rafael Leao zur Stelle, schnappte sich das Spielgerät und marschierte aufs Tor zu (SERVICE: Spielplan).

Video

Der Flügelspieler wollte seinen mitgelaufenen Mittelstürmer einsetzen, doch die Dortmunder verhinderten das Abspiel. Der Abpraller landete aber wieder vor den Füßen von Leao – mit einem Flachschuss in die untere rechte Ecke überwand er BVB-Torhüter Will Pulisic.

Sporting agiert bissig

In der zweiten Hälfte wechselte BVB-Trainer Benjamin Hoffmann Etienne Amenyido ein, um mehr Schwung für die Offensive zu bringen. Doch die erste Chance hatten wieder die Portugiesen. Eine gefährliche Hereingabe von der rechten Seite blockte Amos Pieper vor den portugiesischen Angreifern ab.

In der Folge kam zwar phasenweise mehr Entlastung durch das Dortmunder Mittelfeld, doch meistens fehlte im entscheidenden Moment die Präzision. Gefahr entstand gegen Sportings bissig agierende Defensive selten. In der Vorwärtsbewegung machten die Portugiesen es deutlich besser. Immer wieder kombinierten sie sich in aussichtsreiche Schusspositionen.

Hoffnung in Schlussminuten

Kurz vor Schluss weckte Sportings Joao Gomes Ricciulli den Mut bei Borussia Dortmund. Innerhalb von zwei Minuten sah der Innenverteidiger zwei Mal Gelb. Das Foul in der 84. Minute, das zu seinem Platzverweis führte, war zudem kurz vor der Strafraumgrenze.

Sportings Joao Gomes Ricciulli kassierte für dieses überharte Einsteigen gegen David Kopacz Gelb-Rot
Sportings Joao Gomes Ricciulli kassierte für dieses überharte Einsteigen gegen David Kopacz Gelb-Rot © SPORT1

Mit einem starken Freistoß prüfte Jacob Bruun Larsen den Sporting-Torhüter. Der Schlussmann klärte - genau vor den eingewechselten Amenyido, doch der Stürmer schickte den Ball mit dem Schienbein in den Dortmunder Himmel. Mit neuem Offensivschwung rannte der BVB in den letzten Minuten verzweifelt an, doch ein Tor gelang ihnen nicht mehr. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel