Video

Nach Benfica Lissabon schafft auch RB Salzburg den Einzugs ins Halbfinale der UEFA Youth League. Ein Elfmeter kurz vor Schluss bringt Barcelona den Sieg.

Benfica Lissabon hat sich als erster Klub für das Halbfinale in der UEFA Youth League qualifiziert. Die Portugiesen setzten sich bei ZSKA Moskau mit 2:0 durch.

Die Portugiesen waren bereits in der 16. Minute durch einen Treffer von Diogo Goncalves in Führung gegangen. Ein Eigentor von Kirill Leonov direkt nach Pause besiegelte die Niederlage der Moskauer.

Video

Kurze Zeit später machte auch RB Salzburg den Einzug ins Halbfinale perfekt. Salzburg setzte sich überraschend mit 2:1 gegen Atletico Madrid durch. 

Nach einer torlosen ersten Hälfte sorgten Igor Dos Santos De Paulo (48. Minute) und Mergim Berisha (61.) für eine 2:0-Führung für die Österreicher. Mehr als der Anschlusstreffer durch Giovanni Navarro (79.) gelang Atletico nicht mehr.

Barca dank Elfmeter weiter

Salzburg trifft im Halbfinale auf den FC Barcelona, das sich in der dritten Dienstags-Partie mit 2:1 gegen den portugiesischen Topklub FC Porto durchsetzte. Porto war in der 62. Minute durch Bruno Costa in Führung gegangen.

In der Schlussviertelstunde glich erst Ruiz aus, ehe Barcelona drei Minuten vor Ende der Partie einen Elfmeter bekam, den Mboula verwandelte. Barca hatte im Achtelfinale Borussia Dortmund mit 4:1 aus dem Wettbewerb geworfen.

Video

Das Halbfinale und das Finale finden im Colovray-Stadion in Nyon stand, ein Spiel um Platz drei wird es nicht geben. 

In der Vorsaison gewann der FC Chelsea das Finale gegen Paris Saint-Germain mit 2:1 und konnte damit den Juniorentitel in der Königsklasse verteidigen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel