vergrößernverkleinern
Fabrizio Zanotti muss behandelt werden
Fabrizio Zanotti muss behandelt werden © getty

Eine Kopfverletzung von BMW-Open-Sieger Fabrizio Zanotti hat den Auftakt des European-Tour-Turniers in Zandvoort überschattet.

Der 31 Jahre alte Golfprofi aus Paraguay wurde auf der 16. Bahn von einem Abschlag des Franzosen Alexandre Kaleka an der Stirn getroffen.

Mit einer blutenden Wunde wurde Zanotti per Krankenwagen in die Klinik gebracht, das Turnier wurde zwischenzeitlich unterbrochen.

Zanotti hatte zum Zeitpunkt des Unfalls sechs Löcher gespielt.

Der Ball des Franzosen kam von der 14. Bahn angeflogen.

Zanottis Flight-Partner Hennie Otto (Südafrika) leistete sofort Erste Hilfe, bevor Sanitäter zur Stelle waren.

Bei der mit 1,8 Millionen Euro dotierten Veranstaltung in den Niederlanden sind in Sven Strüver, Maximilian Kieffer, Dominic Foos und Moritz Lampert vier Deutsche am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel