vergrößernverkleinern
Maximilian Kieffer erwischte einen rabenschwarzen Tag

Golfprofi Maximilian Kieffer hat beim Europa-Tour-Turnier im walisischen Newport einen soliden Start erwischt.

Der Düsseldorfer spielte auf der Auftaktrunde der mit 1,8 Millionen Pfund (rund 2,3 Millionen Euro) dotierten Wales Open mit 71 Schlägen eine Par-Runde.

Damit belegte der 24-Jährige nach dem ersten Tag den geteilten 44. Platz.

Die Führung sicherte sich nach einer 65er-Runde der Niederländer Joost Luiten vor dem Belgier Nicolas Colsaerts und Andrew McArthur aus Schottland, die jeweils 66 Schläge benötigten.

Hier gibt es alles zum Golf

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel