vergrößernverkleinern
Alex Cejka liegt in Playa del Carmen auf Top-Ten-Kurs

Alex Cejka hat in Playa del Carmen/Mexiko Chancen auf seinen ersten Sieg auf der US-Tour.

Der 43-Jährige spielte auf der dritten Runde auf dem Par-71-Kurs eine starke 68 und belegt mit 201 Schlägen den geteilten dritten Platz.

Damit trennen Cejka, der fünf Birdies und einen Doppel-Bogey auf der Scorekarte notierte, nur drei Schläge von Jason Bohn (USA), der bei dem mit mit 6,1 Millionen Dollar (rund 4,9 Millionen Euro) dotierten Wettbewerb die Führung übernahm.

Cejkas bislang beste Resultate bei einem PGA-Turnier sind zwei zweite Plätze in den Jahren 2003 und 2004.

Neben Cejka sind keine weiteren deutschen Golfer am Start.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel