vergrößernverkleinern
Caroline Masson landete auf Rang 19
Caroline Masson liegt in Singapur außerhalb der Top 20 © Getty Images

Einen durchwachsenen Start erwischten die deutschen Profigolferinnen Caroline Masson (25) und Sandra Gal (29) beim US-Tour-Turnier im asiatischen Stadtstaat Singapur.

Masson spielte auf dem Par-72-Kurs im Sentosa Golf Club eine 71 und belegte damit nach dem ersten Tag Platz 23. Gal, in der Vorwoche in Chon Buri/Thailand Siebte, blieb einen Schlag über Par (73) und rangierte auf Position 39.

Gemeinsame Spitzenreiterinnen bei dem mit 1,4 Millionen Dollar dotierten Turnier waren die ehemaligen Weltranglistenersten Park Inbee aus Südkorea und Tseng Yani aus Taiwan.

Beide benötigten nur 66 Schläge und damit einen weniger als die drittplatzierte Amerikanerin Angela Stanford. Zu einem Verfolger-Quintett auf Rang vier (68 Schläge) gehörte auch Branchenführerin Lydia Ko aus Neuseeland.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel