vergrößernverkleinern
Martin Kaymer scheiterte beim US Masters in Augusta noch am Cut
Martin Kaymer scheiterte beim US Masters in Augusta noch am Cut © Getty Images

Golfstar Martin Kaymer hat seine Zusage für die 27. International Open (23. bis 28. Juni) in München gegeben.

Neben dem zweimaligen Major-Sieger spielen unter anderem auch der Weltranglistendritte Henrik Stenson aus Schweden und der viermalige PGA-Tour-Champion Camillo Villegas aus Kolumbien auf der Anlage in Eichenried. Das gab der Veranstalter am Donnerstag bekannt.

Kaymer, der beim US Master in Augusta im US-Bundesstaat Georgia zuletzt enttäuschend am Cut scheiterte, ist der bislang einzige deutsche Sieger dieses European-Tour-Events. Er gewann 2008 in München.

Einen Monat vor dem Turnier in München geht Kaymer außerdem bei den Irish Open im Royal County Down Golfclub an den Start. Vom 27. bis 31. Mai misst sich der amtierende US-Open-Champion in Nordirland mit hochklassiger Konkurrenz.

Neben dem als Gastgeber fungierenden Golf-Superstar Rory McIlroy (Nordirland) gehören zum Teilnehmerfeld zahlreiche internationale Topgolfer wie der viermalige Major-Sieger Ernie Els (Südafrika) und der ehemalige Weltranglistenerste Luke Donald (England).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel