vergrößernverkleinern
Alex Cejka ist einziger deutscher Starter
Alex Cejka ist einziger deutscher Starter © Getty Images

Alex Cejka ist beim US-Turnier in Avondale/Arizona von schlechtem Wetter gestoppt worden.

Der 44-Jährige hatte am zweiten Tag erst vier Löcher gespielt, als Regen für einen Abbruch sorgte. Am Samstag soll es weitergehen.

Cejka war auf dem Par-72-Kurs ein guter Auftakt gelungen. Mit 68 Schlägen lag er nach dem ersten Tag auf dem 22. Platz.

Bei dem mit 6,9 Millionen Dollar dotierten Turnier ist Cejka der einzige deutsche Starter.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel