vergrößernverkleinern
Caroline Mason konnte ihr Runde nicht zu Ende spielen
Caroline Mason konnte ihr Runde nicht zu Ende spielen © Getty Images

Caroline Masson und Sophia Popov haben ihre dritte Runde beim US-Damen-Turnier in Prattville/Alabama aufgrund von Gewittern nicht beenden können.

Am Ende wurde die Runde wegen Dunkelheit abgebrochen und wird am Sonntag fortgesetzt.

Direkt im Anschluss wird auch noch die Schlussrunde ausgetragen.

Zum Zeitpunkt des Abbruchs hatte Masson sieben von insgesamt 18 Löchern auf dem Par-72-Kurs gespielt und lag bei zwei unter.

Popov lag bei der selben Anzahl von Löchern bei eins unter.

Anders als Masson und Popov ist die deutsche Top-Golferin Sandra Gal, die wie Masson für das europäische Solheim-Cup-Team im Kontinentalvergleich mit den besten US-Spielerinnen nominiert ist, in Prattville nicht am Abschlag.

Die 30-Jährige bestreitet ihr nächstes Turnier erst eine Woche vor St. Leon-Rot im französischen Evian-les-Bains.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel