vergrößernverkleinern
Sandra Gal rangiert auf dem geteilten 40. Rang
Sandra Gal rangiert mit Caroline Masson auf dem geteilten dritten Rang © Getty Images

Die deutschen Profigolferinnen Sandra Gal und Caroline Masson liefern sich beim LPGA-Turnier in Portland/Oregon ein enges Duell um die Spitzenplätze.

Gal (Düsseldorf) spielte am dritten Tag eine herausragende 65 und verbesserte sich mit insgesamt 204 Schlägen auf den dritten Rang.

Diesen teilt sich die 30-Jährige mit Masson (Gladbeck), die nach einer 70 auf dem Par-72-Kurs gleichauf liegt.

Den Sieg hat die Kanadierin Brooke Henderson vor Augen.

Dank einer 65 hat sie mit 198 Schlägen bereits fünf Schläge Vorsprung auf die zweitplatzierte Morgan Pressel (USA/203). 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel