vergrößernverkleinern
Sophia Popov landet in Prattville auf Platz 41
Sophia Popov landet in Prattville auf Platz 41 © Getty Images

Sophia Popov und Caroline Masson haben das US-Damen-Turnier in Prattville im Bundesstaat Alabama auf dem 41. Platz beendet.

Popov zog am Schlusstag durch eine 66 gleich mit Masson, die Platzstandard (72) spielte. Beide benötigten insgesamt 285 Schläge.

Kris Tamulis (USA) feierte ihren ersten Sieg auf der US-Tour. Die 34-Jährige gewann das Turnier mit 271 Schlägen vor der früheren Weltranglistenersten Tseng Yani (Taiwan) und Austin Ernst (USA/beide 272), Führende nach drei Runden.

Die dritte Runde war nach Verzögerungen durch Gewitter wegen Dunkelheit abgebrochen und am Sonntag direkt vor den letzten 18 Löchern zu Ende gespielt worden.

Sandra Gal, wie Masson für das europäische Solheim-Cup-Team im Kontinentalvergleich mit den besten US-Spielerinnen nominiert, war in Prattville nicht am Abschlag.

Die 30-Jährige bestreitet ihr nächstes Turnier erst eine Woche vor St. Leon-Rot im französischen Evian-les-Bains.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel