vergrößern verkleinern
OHL At Mayakoba - Final Round
Jason Bohn erlitt auf seiner zweiten Runde einen leichten Herzinfarkt © Getty Images

Schock beim PGA-Turnier in Palm Beach Gardens: Der US-Golfer Jason Bohn erlitt nach seiner zweiten Runde einen Herzinfarkt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der 42-Jährige ist nach Angaben des Veranstalters allerdings in stabilem Zustand, es war nur eine leichte Attacke, im Laufe des Samstags soll er sich weiteren Untersuchungen unterziehen.

Bohn hatte nach einer 72 am Freitag mit 143 Schlägen den Cut geschafft.

Der Deutsche Alex Cejka - der am ersten Tag einen Hole-in-One schaffte -, liegt mit 141 Schlägen auf den geteilten 28. Rang. Der US-Amerikaner Rickie Fowler führt nach zwei 66er-Runden mit insgesamt 132 Schlägen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel