vergrößernverkleinern
Caroline Masson bestätigt ihre Leistung in Prattville
Caroline Masson landet auf dem zehnten Rang © Getty Images

Mit einer soliden Schlussrunde hat sich Caroline Masson beim US-Turnier der Frauen in Williamsburg/Virginia (USA) in die Top Ten zurückgespielt.

Die 27 Jahre alte Gladbeckerin kehrte auf dem Par-71-Kurs mit einer 68 zurück ins Klubhaus und schob sich vom 18. auf den zehnten Rang vor. 

Nach zwei Runden hatte Masson noch auf dem fünften Platz gelegen.

Masson beendete das Turnier mit insgesamt 276 Schlägen.

Der Sieg ging an die Thailänderin Ariya Jutanugarn, die sechs Schläge weniger benötigte. Die Düsseldorferin Sandra Gal rutschte mit einer 72 noch auf Rang 32 ab (281 insgesamt).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel