vergrößernverkleinern
Wells Fargo Championship - Round Two
Martin Kaymer war einst die Nummer 1 der Welt © Getty Images

Die Golfprofis Martin Kaymer und Alex Cejka sind auf der US-Tour beim Turnier in Charlotte/North Carolina im Mittelfeld gelandet.

Der zweimalige Major-Sieger Kaymer (31) schloss das Event mit 290 Schlägen auf dem 41. Platz ab, Cejka (45) benötigte einen Schlag mehr und wurde 53.

Kaymer gelang auf der Schlussrunde am siebten Loch ein Eagle, dazu kamen am letzten Tag der mit 7,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung drei Birdies und zwei Bogeys. 
James Hahn holte den Turniersieg, nachdem er zuvor bei acht Turnieren in Serie den Cut verpasst hatte.

Der in Südkorea geborene US-Amerikaner gewann im Stechen am ersten Extra-Loch gegen Landsmann Roberto Castro, beide hatten zuvor 279 Schläge gebraucht. Für seinen zweiten Erfolg auf der Tour kassierte der 35-Jährige Hahn 1,314 Millionen Dollar (1,15 Millionen Euro).

Hahn und Castro ließen in Charlotte zahlreiche Topstars hinter sich. So belegte der Engländer Justin Rose mit 280 Schlägen Rang drei direkt vor den mehrmaligen Major-Siegern Phil Mickelson (USA) und Rory McIlroy (Nordirland/beide 281), die jeweils mit einer 66 am Schlusstag noch einen großen Sprung nach vorn machten.

Masson verpasst Sieg

Dagegen hat Caroline Masson beim Turnier in Prattville/Alabama auf der Schlussrunde ihre Chance auf eine Spitzenplatzierung liegen gelassen.

Auf dem Par-72-Kurs spielte die 26-Jährige eine 74 und beendete das Turnier mit 283 Schlägen auf dem 22. Platz.

Als Preisgeld kassierte die frühere Solheim-Cup-Gewinnerin 12.614 Dollar (rund 11.000 Euro).

Sandra Gal (30) spielte am letzten Tag eine 73er-Runde, am Ende reichte es bei der mit 1,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung mit 285 Schlägen zu Rang 33. Der Turniersieg ging mit 274 Schlägen an die Thailänderin Ariya Jutanugarn.

Dahinter folgten gleichauf mit einem Schlag Rückstand Amy Yang (Südkorea), Stacy Lewis und Morgan Pressel (beide USA).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel