vergrößernverkleinern
Deutsche Bank Championship - Final Round
Rory McIlroy darf sich endlich wieder über einen Sieg freuen © Getty Images

Nach fast eineinhalb Jahren darf Rory McIlroy wieder eine Trophäe in die Höhe stemmen. Der Nordire triumphiert auf der US-Tour in Norton vor einem Engländer.

Der frühere Weltranglistenerste Rory McIlroy hat in Norton/Massachusetts sein erstes Turnier auf der US-Tour seit 16 Monaten gewonnen.

Der Nordire triumphierte auf dem Par-71-Kurs nach einer starken 65er-Runde zum Abschluss mit ingesamt 269 Schlägen vor dem Engländer Paul Casey, der nach einer 72 in der vierten Runde mit 271 Schlägen auf den zweiten Rang zurückfiel.

Deutsche Profis waren in den USA nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel