vergrößernverkleinern
BMW South African Open Championship - Day One
Alexander Knappe überzeugte nochmal zum Abschluss in Ekurhuleni © Getty Images

Alexander Knappe zeigt auch zum Abschluss des Turniers im südafrikanischen Ekurhuleni eine überzeugende Leistung. Graeme Storm sticht Rory McIlroy knapp aus.

Alexander Knappe hat ein gelungenes Debüt auf der Europa Tour gegeben. Der 27-Jährige spielte zum Abschluss des Turniers im südafrikanischen Ekurhuleni auf dem Par-72-Kurs eine 70 und belegte mit insgesamt sieben Schlägen unter Par (281) den geteilten 31. Platz.

Den Sieg und die Prämie in Höhe von 164.400 Euro sicherte sich Graeme Storm. Nach einem packenden Kopf-an-Kopf-Rennen mit Superstar Rory McIlroy (Nordirland) setzte sich der 38 Jahre alte Engländer im Stechen am dritten Extra-Loch durch und feierte seinen zweiten Erfolg auf der Europa-Tour.

Storm war mit drei Schlägen Vorsprung auf die Schlussrunde gegangen, doch McIlroy legte nach Rückenproblemen zu Beginn des Turniers eine furiose Aufholjagd hin und erzwang das Playoff.

Die drei weiteren deutschen Starter Sebastian Heisele (77.), Bernd Ritthammer (89.) und Marcel Siem (108.) waren allesamt am Cut nach zwei Runden gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel