vergrößernverkleinern
Alfred Dunhill Championship - Day Two
MALELANE, SOUTH AFRICA - DECEMBER 02: Bernd Ritthammer of Germany plays his second shot on the 9th during the second round of the Alfred Dunhill Championship at Leopard Creek Country Golf Club on December 2, 2016 in Malelane, South Africa. (Photo by Richard Heathcote/Getty Images) © Getty Images

Bernd Ritthammer und Alexander Knappe liegen in Johannesburg gut im Rennen um den Cut. Marcel Siem landet knapp hinter dem deutschen Duo.

Bernd Ritthammer und Alexander Knappe sind beim Europa-Tour-Turnier im südafrikanischen Johannesburg mit einer 71 auf dem Par-72-Kurs gestartet. Das Duo liegt damit auf dem geteilten 43. Platz und gut im Rennen um den Cut.

Einen Schlag und elf Plätze dahinter folgt Marcel Siem, Sebastian Heisele (74 Schläge) startete auf Rang 96 schlaggleich mit Titelverteidiger Brandon Stone aus Südafrika.

An die Spitze des Klassements setzten sich mit jeweils 66 Schlägen die beiden Südafrikaner Trevor Fisher Junior und Keith Horne. Dem in Johannesburg lebenden Fisher gelang dabei ein furioses Finish mit sechs Birdies auf den letzten sieben Grüns. Auch Horne spielte auf den Löchern 10, 12, 16 und 17 jeweils einen Schlag unter Par.

Der Spitze im Nacken sitzt bei dem mit 1,0 Millionen Dollar dotierten Turnier der Nordire Rory McIlroy. Der Weltranglisten-Zweite und viermalige Major-Sieger teilt sich nach einer 67 den dritten Platz mit vier weiteren Spielern.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel