vergrößernverkleinern
World Golf Championships-Dell Match Play - Round Two
Martin Kaymer überrascht mit einer Aussage über Donald Trump © Getty Images

Martin Kaymer schwärmt in den höchsten Tönen vom vielseits kritisierten US-Präsidenten. Allerdings spricht der Golf-Star nicht über den Politiker Donald Trump.

Martin Kaymer hat US-Präsident Donald Trump in den höchsten Tönen gelobt. 

Deutschlands bester Golfer sprach allerdings nicht über den Politiker, sondern über den Golfer Trump. "Der Golf-Fan Trump ist ein Geschenk für unseren Sport. Er hat extrem gute Plätze auf der ganzen Welt gebaut. Was er im Golf anpackt, ist eigentlich immer ein Riesenerfolg", sagte er in der Bild-Zeitung. 

Wenige Monate nach seinem Amtsantritt wird Trump nur selten mit so viel warmen Worten bedacht. Kaymer, der erklärte, jeder müsse sich über den Politiker Trump seine eigene Meinung bilden, zeigte sich davon irritiert. 

"Ich bin überrascht, dass die Leute, besonders die, die Trump gewählt haben, jetzt über seine Äußerungen und Handlungen verwundert. sind. Er macht das, was er angekündigt hat." 

Deutlich äußerte sich der frühere Weltranglistenerste Rory McIlroy (Nordirland), der zu Beginn des Jahres noch eine Golfrunde mit Trump gespielt hatte.

"Ich würde jetzt bestimmt zweimal darüber nachdenken", meinte der 27-Jährige, der nach der Aktion in den sozialen Netzwerken wüst beschimpft worden war.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel