vergrößernverkleinern
Michael Biegler führt die deutschen Frauen als Trainer zur WM nach Schweden
Michael Biegler trainierte zuletzt die polnische Männer-Nationalmannschaft © Getty Images

Nach SPORT1-Informationen tritt der ehemalige Coach der polnischen Männer-Nationalmannschaft die Nachfolge von Jakob Vestergaard an. Biegler wird am Samstag vorgestellt.

Michael Biegler wird nach SPORT1-Informationen neuer Bundestrainer der Frauen-Nationalmannschaft.

Der 54-Jährige wird am Samstag vor dem Länderspiel der Männer zwischen Europameister Deutschland und Dänemark in Köln (ab 15.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) offiziell vorgestellt.

Biegler trainierte bis Ende 2015 den inzwischen insolventen DKB Handball-Bundesligsten HSV Hamburg und zeitgleich die polnische Männer-Nationalmannschaft.

Dort trat er nach dem enttäuschenden Zwischenrunden-Aus bei der Heim-EM Ende Januar von seinem Posten zurück.

"Es wird eine Lösung sein, die dem deutschen Frauenhandball die Chance gibt, erfolgreich zu sein", hatte DHB-Vizepräsident Bob Hanning angekündigt und fügte an: "Wir haben ein neues Anforderungsprofil erstellt und viele Gespräche mit Spielerinnen und Vereinsverantwortlichen geführt."

Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Bundestrainer Jakob Vestergaard war am Ostermontag nach nur einem Jahr beendet worden.

Die Situation mit Vestergaard sei von Anfang an ein Missverständnis gewesen und völlig falsch eingeschätzt worden, sagte Hanning. Vestergaard sei "von Anfang an alleine gelassen worden. Ich hätte dieser Lösung nie zustimmen dürfen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel