vergrößernverkleinern
Marcel Schliedermann
Marcel Schliedermann spielt seit 2014 für den ThSV Eisenach © Imago

Marcel Schliedermann vom ThSV Eisenach wird bei einem schweren Autounfall verletzt. Seine Beifahrerin liegt nach dem Unglück im Koma. Sein Klub steht unter Schock.

Handball-Profi Marcel Schliedermann vom Zweitligisten ThSV Eisenach ist in der Nacht zum Montag schwer mit dem PKW verunglückt. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

Der 26 Jahre alte Rückraumspieler habe die Intensivstation verlassen, befinde sich aber nach wie vor im Krankenhaus. Seine 19 Jahre alte Beifahrerin liege im Koma.

"Nach dem Schock müssen wir uns erst einmal sortieren. Beste Wünsche gehen an Marcel und seine Beifahrerin", sagten ThSV-Manager Karsten Wöhler und Trainer Christoph Jauernik.

Der Wagen hatte sich anscheinend auf der A1 bei Bad Oldesloe mehrfach überschlagen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel