vergrößernverkleinern
Die Löwen kämpften sich nach frühem Rückstand in die Partie © SPORT1

Beim REWE Final Four um den DHB-Pokal steht es im ersten Halbfinale (JETZT LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) zwischen den Rhein-Neckar Löwen und der SG Flensburg-Handewitt 10:10.

Flensburg erwischte den besseren Start und ging mit 5:2 in Führung. Doch die Löwen kämpften sich in die Partie und kamen beim Stand von 8:8 zum Ausgleich.

Offensiv läuft es bei beiden Mannschaften noch nicht wirklich rund, was allerdings auch an den Torhütern liegt.

Vor allem Flensburgs Mattias Andersson ließ die Löwen mit einigen Paraden verzweifeln. Auch sein Gegenüber Niklas Landin konnte sich schon mehrfach auszeichnen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel