vergrößernverkleinern
Marcel Schiller wurde 2009 Deutscher A-Jugend Meister mit dem TV Neuhausen
Marcel Schiller wurde 2009 Deutscher A-Jugend Meister mit dem TV Neuhausen © imago

Frisch Auf Göppingen steht kurz vor der Qualifikation für das Final Four in eigener Halle. Gegen HC Midtjylland feiert das Team den vierten Sieg im EHC-Cup.

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat auch das vierte Gruppenspiel im EHF-Cup gewonnen und steht unmittelbar vor der Qualifikation für das Final Four in eigener Halle.

Die Baden-Württemberger siegten am Mittwoch mit 31:23 (14:15) gegen HC Midtjylland aus Dänemark und sind nur noch theoretisch von Rang eins in Gruppe B zu verdrängen. 

Als Tabellenerster oder als einer der drei besten Gruppenzweiten überspringt Göppingen das Viertelfinale.

Das Final Four findet am 20. und 21. Mai statt.

Gegen Midtjylland hatte der Titelverteidiger nur in der ersten Halbzeit Probleme. Im zweiten Durchgang setzte sich der Gastgeber Schritt für Schritt ab.

Marcel Schiller war mit sieben Treffern erfolgreichster Werfer.

Das Spiel im Stenogramm:

Frisch Auf Göppingen - HC Midtjylland/Dänemark 31:23 (14:15)
Tore: Schiller (7), Kaufmann (5), Kneule (5), Sesum (4), Heymann (4), Rentschler (3), Barud (2), Halen (1) für Göppingen
Hansen (8), Gudnitz (3), Tangen (3), Bondrop (3), Carlsen (2), Kirkegaard (2), Jakobsen (1), Slundt (1) für Midtjylland
Zuschauer: 2800

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel