vergrößern verkleinern
Dagur Sigurdsson trifft mit dem DHB-Team zum EM-Start auf Spanien
Dagur Sigurdsson trifft mit dem DHB-Team zum EM-Start auf Spanien © Getty Images

Vor dem Start der Europameisterschaft in Polen zeigt sich Bundestrainer Dagur Sigurdsson zuversichtlich. Angst vor Auftaktgegner Spanien müsse seine Mannschaft nicht haben.

Die deutschen Handballer starten mit viel Zuversicht in die EM in Polen.

"Die Jungs sind gut drauf, und wir freuen uns, dass es endlich losgeht", sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson auf einer Pressekonferenz vor dem Auftaktspiel gegen den Mitfavoriten Spanien am Samstag in Breslau: "Wir sind bereit."

Es gebe keinen Grund, Angst vor den Spaniern zu haben. "Wir sind von unseren Fähigkeiten überzeugt", sagte Sigurdsson, der beim Turnierauftakt in der Jahrhunderthalle auf alle 16 nominierten Spieler zurückgreifen kann.

Gegen die Iberer gehe es darum, sich "Schwung für den weiteren Turnierverlauf" zu holen.

In den weiteren Vorrunden-Duellen trifft Deutschland auf Rekord-Europameister Schweden (18. Januar) und Slowenien (20. Januar).

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel