vergrößernverkleinern
Andreas Wolff Handball-EM Finale Europameister Twitter
Und den Untergang Titanic hätte Andreas Wolff auch noch aufgehalten... © twitter.com/stonroklas, Twentieth Century Fox

Die irren Paraden von Andreas Wolff im Finale der Handball-EM finden auch bei Twitter ihr Echo. Die Titanic, Trumps Frisur: Er hätte sie auch gehalten.

Andreas Wolff hielt im Finale der Handball-EM 48 Prozent aller Bälle, laut Statistik.

Eine Statistik, die offensichtlich völliger Unsinn ist, denn jeder, der das Spiel gesehen hat, weiß: Andreas Wolff hielt alles. Und er hätte auch alles gehalten, was sonst noch gekommen wäre.

Im Netz wurde der deutsche Keeper dafür ausgiebig gefeiert - und diverse photoshop-kompetente Twitter-User feierten auch, was Wolff sonst noch aufgehalten hätte: Die Titanic, das Wembley-Tor, Donald Trumps Haar-Tolle und und und.

Vor allem die Journalisten Michelle Sammet Ron Stoklas taten sich bei der von diversen anderen Memes inspirierten Aktion hervor: Aus #ThingsAndreasWolffCouldSave wurde ein kleiner, aber feiner Hashtag.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel