vergrößernverkleinern
Der Göppinger Michael Kraus bleibt gegen Tschechien ohne Tor
Michael Kraus (l.) wurde von Bundestrainer Dagur Sigurdsson nachnominert © Imago

Die deutsche Nationalmannschaft hat den ersten Teil ihrer WM-Generalprobe bestanden.

Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson besiegte Tschechien in Stuttgart mit 32:24 (14:16) und präsentierte sich sieben Tage vor ihrem Auftaktspiel bei der Weltmeisterschaft in Katar (15. Januar bis 1. Februar) gegen Polen vor allem in Halbzeit zwei in guter Verfassung.

Bester Schütze des deutschen Teams vor 6211 Zuschauern in der ausverkauften Porsche-Arena war Kapitän Uwe Gensheimer mit acht Treffern.

Aufseiten der Tschechen traf der Kieler Filip Jicha (6) am häufigsten.

Zum Abschluss ihrer WM-Vorbereitung trifft die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Samstag in Mannheim erneut auf Tschechien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel