vergrößern verkleinern
Player of the Month der EHF: Die Keeper Katrine Lunde und Andreas Wolff
Player of the Month der EHF: Die Keeper Katrine Lunde und Andreas Wolff © Getty Images

Der europäische Verband ehrt Andreas Wolff mit einer weiteren Auszeichnung. Die muss sich Deutschlands EM-Held aber mit einer in Russland tätigen Torfrau teilen.

Der europäische Handball-Verband EHF hat Andreas Wolff mit einer weiteren Auszeichnung bedacht.

Der deutsche Nationaltorhüter, Garant des sensationellen EM-Titels in Polen und am Sonntag (11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im kostenlosen STREAM und in unserem Sportradio SPORT1.fm) zu Gast im Volkswagen Doppelpass, wurde als Spieler des Monats Januar geehrt.

Den erstmals vergebenen Award muss sich Wolff allerdings teilen - mit der Norwegerin Katrine Lunde.

Die hatte ihrem russischen Klub Rostov-Don im Januar zu zwei weiteren Siegen in der Champions League geführt, wodurch der Neuling auch nach acht Partien verlustpunktfrei ist.

Wolff, der bei der EM mit 81 Paraden so viele wie kein zweiter verzeichnete und zum besten Keeper des Turniers gewählt wurde, ließ nun beim Experten-Voting Spielmacher Sander Sagosen vom Halbfinal-Gegner Norwegen, Kreisläufer Julen Aguinagalde und den Rückraumlinken Antonio Garcia vom Finalisten Spanien sowie den Schwedens Johan Jakobsson hinter sich.

Der Halbrechte von der SG Flensburg-Handewitt steht im Gegensatz zu Wolff nicht im All Star Game der DKB HBL (Fr., 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im kostenlosen STREAM). 

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel