vergrößernverkleinern
Die deutschen Handballer scheiterten bei der WM im Achtelfinale an Katar
Die deutschen Handballer scheiterten bei der WM im Achtelfinale an Katar © Getty Images

Das frühzeitige deutsche Aus bei der WM beschert der DKB eine erneute Rekordquote. Über eine Millionen Fans sehen die Niederlage im Livestream.

Die deutschen Handballer haben sich mit einer Rekordquote von der WM in Frankreich verabschiedet. In der Spitze verfolgten 1,034 Millionen Fans das bittere 20:21 im Achtelfinale gegen Katar bei der Liveübertragung im Internet-Stream der DKB.

Damit wurde der bisherige Spitzenwert vom vergangenen Freitag gegen Kroatien locker getoppt. Diese Partie um den Gruppensieg lockte 748.000 Zuschauern vor die Bildschirme.  

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel