vergrößernverkleinern
HANDBALL-WORLD-2017-GER-CRO
Kai Häfner (r.) ist erkrankt und fällt gegen Slowenien aus © Getty Images

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft muss im EM-Qualifikationsspiel gegen Slowenien auf die Europameister Kai Häfner und Steffen Weinhold verzichten.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft muss im EM-Qualifikationsspiel beim WM-Dritten Slowenien am Mittwoch (ab 19.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER) auf die Europameister Kai Häfner und Steffen Weinhold verzichten.

Häfner (TSV Hannover-Burgdorf) und Weinhold (THW Kiel) sind erkrankt und traten daher nicht die Reise nach Ljubljana an. Damit reduziert sich das Aufgebot von Bundestrainer Christian Prokop auf 16 Spieler.

"Wir sind taktisch so vorbereitet, dass wir das wegstecken können. Es gibt einen Plan", sagte Prokop nach dem Abschlusstraining in Slowenien am Dienstag. Das Rückspiel steht am kommenden Samstag in Halle/Westfalen an.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel