vergrößernverkleinern
Jamilon Mulders ist seit dem 1. Januar 2013 Bundestrainer
Jamilon Mulders ist seit dem 1. Januar 2013 Bundestrainer © imago

Drei Gegentore, zwei Verletzte: Die deutschen Damen haben beim zweiten Test-Länderspiel gegen Belgien einen unglücklichen Abend erwischt.

Keine 24 Stunden nach dem 1:0-Erfolg im ersten Duell unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders in Moers mit 2:3 (1:2). Janne Müller-Wieland (1.) und Cecile Pieper (59.) trafen für das deutsche Team, bei dem sich Julia Müller (Wadenzerrung) und Lisa Altenburg (Platzwunde am Kinn) verletzten.

"Ich hoffe, dass es bei beiden nicht allzu schlimm ist. Die Mädels haben sich aber nicht aus der Ruhe bringen lassen und nach dem anstrengendem Lehrgang mit letztem Sprit im Tank einen guten Job gemacht", sagte Mülders.

Die Duelle mit Belgien dienten als Vorbereitung auf das Olympia-Qualifikationsturnier in Valencia (10. bis 21. Juni).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel