vergrößernverkleinern
Australien steht im Endspiel des World-League-Finalturniers
Australien steht im Endspiel des World-League-Finalturniers © Getty Images

Hockey-Weltmeister Australien ist ins Endspiel des World-League-Finalturniers in Raipur/Indien eingezogen.

Im Halbfinale gewann der Weltranglistenerste die Neuauflage des WM-Finales von 2014 mit 3:2 (2:1). Am Samstag wird Australiens Finalgegner zwischen Gastgeber Indien und Belgien ermittelt.

Olympiasieger Deutschland war beim ersten Turnier unter der Leitung des neuen Bundestrainers Valentin Altenburg im Viertelfinale an Australien gescheitert (1:4).

Auch in der Vorrunde blieb die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) ohne Sieg. Am Samstag (18.15 Uhr) steht noch das Spiel um Platz 7 gegen Kanada auf dem Programm.

Altenburgs Vorgänger Markus Weise war nach vielen erfolgreichen Jahren beim DHB zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) gewechselt. Der 34-Jährige ist der jüngste Bundestrainer der Verbandsgeschichte und soll die Mannschaft bis zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro betreuen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel