vergrößernverkleinern
Düsseldorf verlor gegen Mannheim
Düsseldorf verlor gegen Mannheim © Getty Images

Der deutsche Rekordmeister Rot-Weiß Köln hat im Endspiel um die deutsche Hallenhockey-Meisterschaft eine überraschende Niederlage hinnehmen müssen.

Die Rheinländer verloren in Lübeck gegen Uhlenhorst Mülheim unerwartet deutlich mit 4:8 (2:4).

Die Damen des Vorjahressiegers Düsseldorfer HC hatten zuvor eine erfolgreiche Titelverteidigung verpasst. Sie unterlagen im Endspiel dem Mannheimer HC mit 1:3 im Penaltyschießen. Zur Halbzeit hatte es 2:2 gestanden, am Ende der regulären Spielzeit 3:3.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel