vergrößernverkleinern
Der Harvestehuder THC will nach dem Titel greifen
Der Harvestehuder THC will nach dem Titel greifen © Imago

Der Harvestehuder THC greift beim Finalturnier der Euro Hockey League am Pfingstwochenende nach dem Titel.

Das Team um Nationalmannschafts-Kapitän Tobias Hauke trifft zunächst am Samstag im Halbfinale (ab 11.55 Uhr LIVE auf SPORT1+ und im LIVESTREAM) auf den niederländischen Meisterschaftszweiten Amsterdam H&BC.

"Wenn wir die Abwehr beschäftigen und unter Druck setzen, dann werden wir unsere Chancen bekommen", sagte HTHC-Abwehrmann Tobias Lietz.

Das zweite Halbfinale bestreiten Atlètic Terrassa (Spanien) und der SV Kampong aus Utrecht. Das Finale steigt am Sonntag um 14 Uhr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel