vergrößernverkleinern
Jamilon Mulders ist seit dem 1. Januar 2013 Bundestrainer
Jamilon Mulders ist seit dem 1. Januar 2013 Bundestrainer © imago

Die deutschen Hockey-Frauen haben Olympia-Gruppengegner Südkorea erneut geschlagen.

Die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders setzte sich knapp zwei Monate vor Beginn der Sommerspiele in einem Testspiel in London gegen die Asiatinnen mit 2:1 (0:1) durch. Bereits beim am Sonntag zuendegegangenen Vier-Länder-Turnier in Hamburg hatte sich das DHB-Team gegen Südkorea durchgesetzt (3:1).

"Die Mädels machen hier einen guten Job bei wirklich furchtbarem Wetter", sagte Mülders: "Die Leichtigkeit und geistige Frische kann bei dem großen Programm, das wir zurzeit absolvieren, noch nicht da sein – aber das ist normal."

Gegen den Olympia-Achten bewies die deutsche Mannschaft Moral. Nach einem Gegentreffer in der achten Minute drehte Hannah Krüger die Begegnung mit zwei verwandelten Siebenmetern (44., 56.).

Am Mittwoch (17.00 Uhr) trifft der Olympiasieger von Athen in einem weiteren Länderspiel in London auf Australien. Für die dort ab Samstag stattfindende Champions Trophy hatte sich das DHB-Team als Weltranglisten-Achter nicht qualifiziert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel