Video

Nach den niederländischen Hockey-Damen sichern sich auch die Herren den Heim-EM-Titel. Im Finale drehen sie gegen starke Belgier das Spiel nah der Halbzeit.

Nach der Niederländischen Frauen-Mannschaft haben sich auch die Hockey-Herren der Oranje den Europameisterschaftstitel bei der Heim-EM in Amsterdam gesichert. Gegen stark aufspielende Belgier gewannen die Niederländer 4:2 (0:2). 

Die erste Halbzeit gehörte zum Schock der fast ausschließlich niederländischen Fans im Stadion den Belgiern. Tom Boon und Cedric Charlier brachten ihr Team bis zur Halbzeitpause mit 2:0 in Führung.

Dann gelang Robbert Kempermann mit dem Tor des Spiels nach sehenswerter Ball-Annahme in der Luft der Anschluss, bevor Mirco Pruiser nach einer starken Strafecke zum Ausgleich einstocherte. 

Niederlande Doppel-EM-Sieger

Im letzten Viertel brachten sich dann die Belgier durch ein hartes Einsteigen selbst in Unterzahl und um ihre Titelchancen. Die Niederlande in Form von Mink van der Weerden nutzte diese Überzahl eiskalt mit einer Strafecke zum 2:4. Das letzte Tor, wieder durch Pruiser, war 17 Sekunden vor Schluss nur Ergebniskorrektur.

Am Tag zuvor hatten sich die niederländischen Frauen ebenfalls gegen Belgien mit 3:0 durchgesetzt und zum Europameister gekrönt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel