vergrößernverkleinern
Ronaldinho wurde 2002 Weltmeister mit Brasilien
Ronaldinho wurde 2002 Weltmeister mit Brasilien © Getty Images

Der ehemalige Weltfußballer Ronaldinho ist auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber fündig geworden.

Knapp sechs Wochen nach seiner Vertragsauflösung beim brasilianischen Klub Atletico Mineiro unterschrieb der 34-Jährige einen Vertrag beim mexikanischen Erstligisten FC Queretaro.

"Ich bin glücklich euch mitzuteilen, dass Star Ronaldinho ab heute ein Hahn ist", gab Klubbesitzer Olegario Vazquez via Twitter bekannt.

Die Mannschaft fungiert auch unter dem Namen "Weiße Hähne von Queretaro".

Ronaldinho selbst sagte bei einem Auftritt vor Studenten in Mexiko-Stadt, Mexiko sei so etwas Besonderes, dass er hoffe, dort leben zu dürfen.

Ronaldinho, der beim FC Barcelona (2003-2008) seine Glanzzeit erlebt hatte, war im Juni 2012 nach Belo Horizonte gewechselt.

In 88 Spielen erzielte er 28 Tore für den Klub, mit dem er 2013 die Regionalmeisterschaft von Minas Gerais sowie den Libertadores Cup, das südamerikanische Gegenstück der Champions League, gewann.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel