Mit dem Neu-Hannoveraner Miiko Albornoz in der Startelf hat sich Chiles Nationalmannschaft zu einem Länderspiel-Sieg gegen Haiti gemüht.

In Fort Lauderdale/Florida setzte sich der WM-Achtelfinalist durch einen Treffer von Youngster Juan Delgado (20.) mit 1:0 (1:0) durch.

Albornoz, der im Sommer von Malmö FF nach Hannover gewechselt war, spielte bei den Chilenen durch.

Der Mainzer Neuzugang Gonzalo Jara, der beim Aus im WM-Achtelfinale gegen Brasilien im Elfmeterschießen den entscheidenden Versuch an den Pfosten gesetzt hatte, saß nur auf der Bank.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel