vergrößernverkleinern
Andres Iniesta hat unter anderem mit Spanien den WM- und EM-Titel gewonnen

Andres Iniesta hat den "Golden Foot 2014" für sein fußballerisches Lebenswerk gewonnen.

Der Mittelfeldstar des FC Barcelona wurde am Montagabend in Monaco als erster Profi in der Geschichte seines Vereins mit der Trophäe für den besten aktiven Spieler über 28 Jahren ausgezeichnet.

Nominiert waren neben dem Spanier auch Weltmeister Manuel Neuer, Weltfußballer Cristiano Ronaldo, Franck Ribery vom FC Bayern, Wayne Rooney, Andrea Pirlo, Thiago Silva, Yaya Toure und Thierry Henry sowie die Brasilianerin Marta Vieira Da Silva.

Die erste Auswahl wurde dabei von Journalisten getroffen, die Abstimmung erfolgte dann jedoch für jedermann offen im Internet.

In den vergangenen drei Jahren war der Preis, den jeder Spieler nur ein einziges Mal erhalten kann, an Didier Drogba, Zlatan Ibrahimovic und Ryan Giggs gegangen.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel