vergrößernverkleinern
Neymar traf viermal gegen Japan

Superstar Neymar hat der brasilianischen Nationalmannschaft mit vier Toren einen überlegenen Länderspiel-Sieg in Singapur gegen Japan beschert.

Der 22-Jährige erzielte beim 4:0 (1:0)-Erfolg in seinem 58. Länderspiel bereits die Treffer 37 bis 40 und übernimmt in der ewigen Bestenliste nun vor Bebeto (39) Platz fünf.

Auf Rang eins steht der dreimalige Weltmeister Pele mit 77 Toren.

Bei der Selecao stand Bayern-Profi Luiz Gustavo in der Startelf, bei Japan der Mainzer Shinji Okazaki und der Stuttgarter Gotoku Sakai. Hajime Hosogai von Hertha BSC wurde zudem eingewechselt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel