vergrößernverkleinern
Mario Gomez wechselte 2013 vom FC Bayern nach Florenz

Nationalstürmer Mario Gomez hat nach einer mehrwöchigen Verletzungspause wieder das Mannschaftstraining beim italienischen Erstligisten AC Florenz aufgenommen.

Der 29-Jährige wird jedoch nicht zu den Akteuren zählen, die Trainer Vincenzo Montella beim Heimspiel am Mittwoch gegen Udinese Calcio einsetzen wird.

Bislang hatte der Stürmer nach seiner Oberschenkelverletzung noch individuell trainiert.

Auch im Kader für die Partie beim AC Mailand am Sonntag wird Gomez laut Montella noch fehlen.

Vor seiner Zwangspause war Gomez in dieser Saison in drei Ligaspielen noch kein Tor gelungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel