Im griechischen Fußball ist das Spiel zwischen Niki Volos und PPA Zakynthos wegen fehlenden Geldes zur Bezahlung der Schiedsrichter ausgefallen.

Referee Michalis Voskakis wartete mit seinen drei Assistenten bis 30 Minuten nach dem geplanten Beginn der Pokal-Qualifikation auf die fälligen 3600 Euro, dann sagte er die Partie ab.

Die Gastgeber hätten die Summe aufbringen müssen, konnten aber nicht zahlen. Nun droht nach den Regularien des griechischen Verbandes eine Strafe von bis zu 40.000 Euro.

Das Spiel wird voraussichtlich mit 3:0 für den Zweitligisten Zakynthos gewertet. Volos ist in der ersten Liga mit drei Punkten aus sieben Spielen Letzter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel