vergrößernverkleinern
Pele erzielte 77 Tore in 92 Länderspielen für Brasilien

Brasiliens Legende Pele ist am Samstag aus dem Albert-Einstein-Krankenhaus in Sao Paulo entlassen worden.

Das bestätigte die Klinik, in der dem 74-Jährigen am Donnerstagmorgen Nierensteine entfernt worden waren.

Pele war am Mittwochabend mit Magenproblemen und Verdacht auf eine Darminfektion eingeliefert worden. Er musste kurzfristig einen PR-Auftritt in Santos absagen und wurde mit einem Krankenwagen von der Hafenstadt nach Sao Paulo gebracht.

Bei der anschließenden Untersuchung seien die Nierensteine entdeckt worden, die operativ entfernt werden mussten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel