vergrößernverkleinern
Manuel Neuer wird bei der Wahl zu Europas Sportler des Jahres Zweiter, Ronaldo (l.) Vierter
Manuel Neuer wird bei der Wahl zu Europas Sportler des Jahres Zweiter, Ronaldo (l.) Vierter © getty

Weltmeister Manuel Neuer hat bei der von Journalisten der europäischen Presseagenturen durchgeführten Wahl zu Europas Sportler des Jahres mit nur einer Stimme weniger den zweiten Platz hinter Formel-1-Champion Lewis Hamilton belegt.

Dritter wurde Serbiens Tennis-Ass Novak Djokovic vor dem portugiesischen Weltfußballer Cristiano Ronaldo.

In den vergangenen beiden Jahren hatte Formel-1-Pilot Sebastian Vettel die von der polnischen Nachrichtenagentur "PAP" 1958 ins Leben gerufene Wahl gewonnen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel