vergrößernverkleinern
Pele wurde mit Brasilien drei Mal Weltmeister
Pele soll seinen Ex-Verein repräsentieren © getty

Das brasilianische Fußball-Idol Pele hat einen ungewöhnlichen Vertrag unterschrieben.

Der 74-Jährige schloss im Albert-Einstein-Krankenhaus von Sao Paulo mit seinem langjährigen Klub FC Santos eine lebenslange Vereinbarung über ein Engagement als weltweiter Repräsentant des Vereins.

Das teilte der FC Santos auf seiner Internetseite mit.

"Santos glaubte an mich, als ich jung war und hat mich zu dem Fußballer, der ich war, und zu dem Mann, der ich bin, gemacht. Santos ist in meinem Blut und ich werde überall auf der Welt gut über Santos sprechen", sagte Pele, der nach seiner Nierenbehandlung noch immer im Krankenhaus liegt, aber laut Krankenhausangaben weiter auf dem Weg der Besserung ist.

Beim dreimaligen Weltmeister war am 24. November im Rahmen einer Routine-Untersuchung nach einer Nierenstein-Operation eine schwere Harnwegsinfektion festgestellt worden.

Bereits Mitte November war Pele wegen Magenproblemen in die Klinik in Sao Paulo eingeliefert worden.

Anschließend entfernten die Ärzte in einer Operation mehrere Nierensteine.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel